Start Geschichten Unwetter Sommer 2014
August 2014

Unwetter im Juli 2014

Das Unwetter vor einigen Wochen hat viele Schäden an unseren Gebäuden und auf dem Grundstück hinterlassen.

Die Schäden sind noch nicht behoben und die Versicherung zahlt nichts, da unser Dorf nicht als Katrastrophengebiet angegeben wurde. Es betraf nur uns und den Wald bis zum "champ des roches", also nur die Natur und ihre Tiere und da muss man wohl keinen großen Einsatz geben. Ich bin mal wieder entsetzt und enttäuscht...

Aber bei diesen Wetterverhältnissen kann auch keine Arbeit draußen und in den Stallungen richtig geplant werden, denn immer muss man mit Wasserabwehrgeräten bereit stehen. Es ist wirklich zum k....!!!! Ich habe schon Angst für längere Zeit das Haus zu verlassen.

Die Tiere sind seitdem auch noch empfindlicher geworden. Es gibt keinen Platz, wo nicht eine Katze bzw. gleich Mehrere an meinem Schürzenzipfel hängen. 2 Katzen waren über 4 Tage unsichtbar und sobald es jetzt stürmt und regnet und vielleicht sogar gewittert (und das ist diesen Sommer des Öfteren der Fall) kommen alle angestürmt und suchen Schutz bei mir und im Haus.

Wir haben einen kurzen Moment des Unwetters mit der Kamera festgehalten.

Sehen Sie hier: "Video Unwetter"