Akko ist ca. 6-7 Jahre alt und ca. 55 cm groß. Er ist noch nicht kastriert. Das könnte aber gemacht werden.

Er ist super lieb, eine richtige Schmusebacke! Er kennt es an der Leine zu gehen. Er ist sehr gut verträglich mit Hündinnen und mag sie sehr, bei Rüden nur nach Sympathie, er kann bei ihnen dominant sein.

In Russland ist es leider üblich auf einer Baustelle einen Hund als Wachhund zu halten. So erging es auch Akko. Als die Baustelle zu Ende war, wurde er dort an der Kette zurückgelassen. Tierschützer haben ihn gefunden und mitgenommen.

Er lebt jetzt auf einer Pflegestelle. Allerdings in einem kleinen Zwinger. Die PS ist nicht wie in Deutschland. Er ist dort den ganzen Tag allein in einem Zwinger. Dennoch muss man leider froh sein diesen Platz gefunden zu haben, in Russland hat man leider nicht viel Auswahl. 

Auf den Bildern sieht er einmal braun und einmal schwarz aus, es handelt sich aber um denselben Hund.

Er würde geimpft, gechipt und mit allen nötigen Papieren kommen und für den Transport könnte gesorgt werden.

Können Sie ihm helfen?

Kontakt:

Tanja Gistl,
Tel.: 0172 5818774,
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!