Chico, verstorben am 27.05.2016

 Malinois Chico belgischer SchaeferhundEr ist zu früh gestorben, warum immer wieder dieser Krebs bei Mensch und Tier, um nicht nur einen Körper zu befallen und zu zerstören, sondern eine ganze Familie traurig zu machen... Bei Chico wurde ein schnell gewachsener, übergroßer Tumor der Leber festgestellt.

Chico wir vermissen dich so sehr. Du hast eine große Lücke hinterlassen. Mach es gut alter Freund.


 

 Malinois Chico belgischer Schaeferhundmännlich, geboren 2005

Rasse: Malinois

Als Welpe verbrachte er das Leben mit seinem Bruder in einer zu engen Box, zu früh von der Mutter entwöhnt und so weltfremd und unsicher ist er geblieben. Sein Bruder hat eine eigene Familie gefunden und ist im Wesen das Gegenteil von Chico. Auch eine Umstimmung seines Wesens mit Hilfe eines Hundetrainers hat er nicht angenommen und mehr als 4 Menschen um ihn herum sind eine Katastrophe für ihn.

Chico  ist ein anfälliger Hund für Krankheiten geblieben und reagiert übersensibel. Jede Art von Streß lässt seinen Magen rebellieren und wir sind bemüht, ihm ein ruhiges Zuhause zu schenken und ihm mit Spaziergängen in Wald und Wiese Freude  zu machen.

Er ist sehr spielfreudig, möchte seinen Kopf anstrengen. In seiner Anhänglichkeit möchte er immer nah bei uns sein und uns überall hin begleiten.  

Fremde Menschen betrachtet er mit Distanz, lässt aber Annäherungen respektvoll zu. Sein bester Freund unter den Tieren ist Kater Sascha und das ist eine richtige Männerliebe.

 

Unter Freunden